Kweku Afedzi Abdullah

Kweku Afedzi Abdullah ist ein preisgekrönter Meeres- und Umweltjournalist mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung im Journalismus. Er hat ausführlich über das Meer, die Fischerei und die Umwelt geschrieben. Er ist Mitbegründer des ghanaischen Klima-Journalisten-Netzwerks (CJNG) und Gründungsmitglied der Organisation Journalist for Responsible Fisheries and Environment. Außerdem ist er Mitglied der Ghana Journalist Association. Afedzi ist seit 2017 an der Ausbildung von Umweltjournalisten beteiligt und wurde 2018 vom Earth Journalism Network im Rahmen seines Projekts "West Africa Fisheries Journalism" als bester Meeresreporter ausgezeichnet. Er war Ausbilder bei Sustainable Ocean Alliance (SOA), Ghana, und leitete ein Team von Journalisten im Rahmen des SOA Ghana Reporting Hub (2) an, um wirkungsvolle Berichte über die Ozeane zu erstellen. Er hat auch mit Fischern in Ghana zusammengearbeitet, um Kampagnen gegen IUU-Fischereipraktiken zu führen. Er ist ein Alumnus des Oxford Climate Journalism Network und Mitbegründer eines Netzwerks für Klima-Journalismus in Ghana (Climate Journalists Network of Ghana). Seine Arbeit konzentriert sich auf Meeres- und Umweltgerechtigkeit, die nachhaltige Nutzung von Fischereiressourcen und den Schutz der Meere. Dadurch hat er seine Bemühungen intensiviert, politische Maßnahmen voranzutreiben und zu gestalten, die die Meeres- und Ozeanökosysteme regulieren, um die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.


Sessions

06-16
12:00
60min
One fit for all? International Climate journalists tell us about their focus and their respective challenges
Luise Strothmann, Kweku Afedzi Abdullah, Kholoud Al-Amiry, Elisângela Mendonça
Climate journalism
K0 (Visitor Center)