Tom Schimmeck

Jahrgang 1959. War 1979 Mitgründer der taz und für diese bis 1984 in Hamburg, Bonn und Berlin tätig. Danach arbeitete er als freier Autor für die Frankfurter Rundschau, Transatlantik und den NDR. 1986 war er Redakteur und Reporter bei Tempo, 1987-1989 politischer Redakteur des Spiegel. Ende 1989 ging er als Autor nach Südafrika, schrieb für Zeitungen und Magazine wie Geo, das SZ und das Zeit Magazin und machte Jazzsendungen. 1992 wurde er Auslandsreporter des Nachrichtenmagazins profil in Wien. 1993-2002 war er Redakteur, Reporter und Kolumnist der Woche. Heute schreibt Schimmeck für diverse Zeitungen und produziert Radio-Feature und Hintergrundsendungen für Deutschlandfunk, NDR und andere Sender.


Sessions

06-17
15:30
60min
Das ewige Bild vom deformierten Osten
Sabine Rennefanz, Anne Lena Mösken, Stefan Locke, Tom Schimmeck
Current topics
K1