Jörg Schmitt

Jörg Schmitt, geboren 1967 im hessischen Marburg. Studierte Journalistik, Wirtschaftspolitik und Recht in München und arbeitet seit über 20 Jahren als investigativer Journalist mit den Schwerpunkten Politik, Geheimdienste, Korruption und Wirtschaftskriminalität. Zunächst für den "Stern", später für das "manager magazin", von 2003 bis 2020 für den SPIEGEL. Dort war er bis Juli 2019 Mitglied des Investigativ-Teams und Koordinator für Investigative Recherchen des Nachrichtenmagazins. Im Mai 2020 wechselte er als Leitender Redakteur ins Investigativ-Ressort der Süddeutschen Zeitung, seit Dezember 2022 ist er dessen stellvertretender Leiter. Er enthüllte zahlreiche Affären im Bereich Wirtschaft, Finanzen, Rüstung, Politik und im Sport. Für seine Recherchen wurde er unter anderem zwei Mal mit dem Nannen-Preis, sowie mit dem Otto-Brenner-Journalistenpreis ausgezeichnet.


Sessions

06-16
18:00
60min
Eine verminte Recherche – Wer sprengte die Nord-Stream-Pipelines?
Jörg Schmitt, Jörg Diehl, Holger Stark, Svea Eckert
Current topics
K1