Ekaterina Bodyagina

Ekaterina Bodyagina ist freie Journalistin und Fotografin. Seit der russischen Invasion der Ukraine im Jahr 2022 berichtet sie über deren Folgen. Sie hat unter anderem für die New York Times, dpa, Business Insider, Süddeutsche Zeitung Jetzt, Tagesspiegel, Handelsblatt und HuffPost berichtet. Seit 2013 arbeitet sie als Journalistin mit einem Schwerpunkt auf soziale Themen wie geschlechtsspezifische Gewalt und Ausgrenzung. Sie wuchs in Moskau auf und lebt seit 2015 in Berlin.


Sessions

06-16
14:00
60min
Wie kollaborative Recherche mit internationalen Kolleg:innen in Deutschland gelingt
Natalie Sablowski, Omid Rezaee, Ekaterina Bodyagina, Josh Groeneveld, Jochen Becker
Representation and diversity in journalism
K7 (Casino)