Andreas Maisch

Andreas Maisch arbeitet u.a. als Recherche-Trainer. Seine Redakteursausbildung absolvierte er an der Axel Springer Akademie. 2015 gewann er ein Stipendium der Otto Brenner Stiftung für Recherchen zu Korruption und der mangelhaften Selbstkontrolle von Behörden. Maisch berichtete 2015 als erster Journalist über die sehr uneinheitliche Anerkennung von Flüchtlingen in Deutschland. Seit 2017 ist Maisch als Recherche-Trainer tätig. Er ist Autor eines wissenschaftlichen Buchs über den Einsatz externer Mitarbeiter in Bundesministerien.


Sessions

06-17
14:15
60min
Gute Quellen für Datenschätze
Andreas Maisch, Nicola Naber
Data Journalism / Data Driven Journalism
K10 (Restaurant Area)