Christina Schott

Christina Schott hat 20 Jahre lang als freie Korrespondentin in Indonesien gelebt und von dort aus über Südostasien berichtet. Der Einstieg in die lokalen Netzwerke gelang ihr mithilfe eines Stipendiums der IJP für eine Mitarbeit bei der englischsprachigen Zeitung The Jakarta Post. Zuvor hatte sie die Henri-Nannen-Journalistenschule absolviert und als Redakteurin beim Stern gearbeitet. Ihre Texte erschienen unter anderem bei FAZ, Deutsche Welle, Qantara.de, taz, Zeit und viele mehr. Seit 2021 führt sie die Geschäftsstelle des freien Korrespondentennetzwerks Weltreporter in Deutschland, das sie 2004 mitbegründet hat. Sie arbeitet außerdem als freie Redakteurin für das Handelsblatt und Reporter ohne Grenzen.


Sessions

06-17
15:30
60min
Ohne Schutz: freie Auslandskorrespondent:innen in der Ukraine
Christina Schott, Gemma Pörzgen, Moritz Gathmann
Freelance journalists
K3