Christiane Hawranek

Christiane Hawranek ist Reporterin bei BR Recherche und Autorin von Reportagen, Podcasts und Dokumentationen für den BR und die ARD/das Erste. Sie beschäftigt sich mit Menschen, denen Unrecht geschieht – und deren Stimmen zu selten gehört werden.

Bei ihren Recherchen geht es zum Beispiel um Gewalt in Kitas oder in Seniorenheimen. Sie hat mit aufgedeckt, dass in der Seniorenresidenz Schliersee Menschen über Jahre vernachlässigt wurden und womöglich sogar verhungert und verdurstet sind.

Die Recherche „Blackbox Heim“ beschäftigt sich mit Kindern, die im Heim systematisch eingesperrt wurden. Die Reportagen haben dazu geführt, dass ein Bundesgesetz geändert wurde – zum Schutz der Kinder. Für die dreiteilige Podcast-Serie „Die gefallenen Mädchen“ hat Christiane Hawranek Mütter begleitet, die bis in die 1980er Jahre Zwangsadoptionen erleben mussten. Eine der Frauen hat durch die Recherche ihren Sohn nach 38 Jahren wiedergefunden.

Christiane Hawranek hat für ihre Recherchen zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Axel-Springer-Preis, den Robert Geisendörfer Preis und den Georg-Schreiber-Preis. Zwei Mal war sie für den Deutschen Radiopreis nominiert.


Sessions

06-17
10:30
60min
Streng vertraulich: Arbeiten mit Whistleblowern, anonymen Quellen und nichtöffentlichen Dokumenten
Claudia Gürkov, Christiane Hawranek
IT Security / Whistleblower Protection / Security / Resilience
U9