Corinna Lauerer

Corinna Lauerer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) an der LMU München, wo sie auch promoviert hat. Zuvor war sie in der Marketingkommunikation tätig. Sie ist Vice-Chair der Journalism Studies Section in der European Communication Research and Education Association (ECREA) und Data Manager der Worlds of Journalism Study (WJS). Die WJS ist ein globales Forschungsnetzwerk zur regelmäßigen Analyse des Status des Journalismus. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind international vergleichende Journalismusforschung, Finanzierung von und wirtschaftliche Einflüsse auf Journalismus, hybride Werbeformen wie Native Advertising sowie Gender und Journalismus. Ihre Arbeit wurde in Fachzeitschriften, Enzyklopädien, Sammelbänden und einer Monografie veröffentlicht.


Sessions

06-16
12:00
60min
SOS: Wie können wir zermürbende Strukturen im Journalismus überwinden?
Anna von Garmissen, Corinna Lauerer, Corinna Cerruti, Tamara Keller
Media policy / media ethics
K6