Mareike Aden

Mareike Aden arbeitet als Redakteurin und Autorin beim NDR Fernsehen in Hamburg und ist stellvertretende Teamleiterin der ARD-Zulieferung, die für Sendungen wie Tagesschau, Tagesthemen, Mittags- und Morgenmagazin, sowie Brisant aus Hamburg berichtet. Bevor sie Ende 2014 zum NDR kam, hat sie sieben Jahre als freie Korrespondentin, vor allem für die Deutsche Welle, aus Russland und der Ukraine berichtet – unter anderem vom Maidan und während der Krim-Annexion.

Für ihre Arbeit ist sie mit dem Axel Springer Preis für Junge Journalisten, sowie mit dem Peter-Boenisch-Gedächtnispreis ausgezeichnet worden. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland gehören Russland und die Ukraine neben Großbritannien weiterhin zu ihren Themenschwerpunkten.


Sessions

06-16
15:30
60min
Nah dranbleiben, ohne vor Ort zu sein – Recherchemethoden russischer Journalist:innen im Exil
Vladimir Motorin, Ekaterina Fomina, Mikhail Danilovich, Mareike Aden
International / Cross-Border
K3