Lea Sahay

Lea Sahay, geb. Deuber, arbeitet seit mehr als sechs Jahren als Korrespondentin für Print, Radio und Fernsehen in China. Für die Süddeutsche Zeitung berichtet sie seit 2018 aus Peking über die chinesische Politik und Gesellschaft sowie deutsche Außenpolitik. Davor war sie drei Jahre für die Wirtschaftswoche in Shanghai tätig. Als Vorstandsvorsitzende des Recherchevereins journalists.network setzt sie sich für die Förderung der Auslandsberichterstattung und junger Journalisten ein.


Sessions

06-16
15:30
60min
Als Freie:r ins Ausland: Wie man von Journalismus im Ausland leben kann
Marc Engelhardt, Peter Neitzsch, Karen Naundorf, Lisa-Marie Eckardt, Antonia Schaefer, Lea Sahay
International / Cross-Border
K0 (Visitor Center)