Lena Kampf

Lena Kampf, Jahrgang 1984, arbeitet seit Mai 2022 als Redakteurin im Ressort Investigative Recherche und ist seit Dezember 2022 Stellvertretende Ressortleiterin. Sie arbeitet in Berlin, wo sie unter anderem gemeinsame Recherchen mit der Parlamentsredaktion der SZ koordiniert. Ihr Schwerpunkt liegt auf Rechtsextremismus und Terrorismus, Polizei und Justiz, aber auch Fällen sexualisierter Gewalt und internationale Recherchen.

Zuvor war sie Investigativreporterin beim WDR in Berlin und Brüssel und über die Recherchekooperation aus Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR der SZ bereits als Autorin verbunden.

Sie hat 2019 mit einer Reportage über die #Metoo-Bewegung im Europaparlament den Deutsch-Französischen Journalistenpreis gewonnen. Im Sommer 2016 verbrachte sie zwei Monate als Arthur F. Burns Fellow bei der Zeitung Miami Herald in Florida.

Foto von Fotograf Friedrich Bungert


Sessions

06-16
12:00
60min
Berichten über #metoo - zwischen Betroffenen, Medienanwälten und Gerichten
Stefanie Dodt, Sonja Süß, Lena Kampf, Sascha Sajuntz
Current topics
K1
06-17
15:30
60min
Gewalt und erzwungenes Schweigen: Häusliche Gewalt bei Profifußballspielern
Gabriela Keller, Lena Kampf, Maike Backhaus
Social and economics journalism
U8