Volker Siefert

Volker Siefert arbeitet als freier Journalist für den Hessischen Rundfunk und andere Medien, wo Recherchen im Feld des Extremismus einer seiner Arbeitsschwerpunkte sind. Bis 2002 berichtete er als freier Journalist für verschiedene ARD-Hörfunksender über das bundespolitische Geschehen aus Bonn und Berlin. Schwerpunkte seiner Recherchen waren in den letzten Jahren religiös und politisch motivierter Extremismus. Seitdem er in 2019 zur Affäre der hessischen Verbänder der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt und Wiesbaden recherchiert sind dutzende Exklusivgeschichten und ein sechsteiliger Podcast in der ARD-Audiothek herausgekommen. Korruption, Vettern- und Günstlingswirtschaft an lokalen und regionalen Schnittstellen zwischen Politik, Verbänden und Wirtschaft sind im Moment sein journalistisches Steckenpferd.


Sessions

06-17
12:15
60min
Die Maschine Amazon: Wie investigative Recherche gemeinsam stärker wird
Lukas G. Schlapp, Miriam Lenz, Volker Siefert, Luise Langen
Local and regional journalism
K6
06-17
15:30
60min
Die Kriminellen von nebenan – investigativ arbeiten im Lokalen
Daniel Noglik, Volker Siefert
Local and regional journalism
K6