Holger Stark

Holger Stark leitet das Ressort Investigative Recherche und Daten von ZEIT und ZEIT ONLINE gemeinsam mit Karsten Polke-Majewski. Er recherchiert im Bereich der Inneren Sicherheit, der Geheimdienste und des Terrorismus sowie der Korruption. Zu seinen Schwerpunkten zählt zudem der Nahe Osten sowie die USA. Er arbeitet seit 2017 bei der ZEIT, zuvor berichtete er als Korrespondent des "Spiegels" aus Washington. Seine Ausbildung absolvierte er an der Berliner und der Deutschen Journalistenschule in München sowie an der Freien Universität zum Diplom-Politologen. Stark wurde mehrfach mit dem Nannenpreis (2011, 2014 und 2018) und dem Reporterpreis (2017, 2020) ausgezeichnet. 2013 wurde er zusammen mit Marcel Rosenbach zum Journalisten des Jahres gewählt. Mit Rosenbach veröffentlichte er die Bestseller "Staatsfeind Wikileaks" (2011) und "Der NSA-Komplex" (2014).


Sessions

06-16
18:00
60min
Eine verminte Recherche – Wer sprengte die Nord-Stream-Pipelines?
Jörg Schmitt, Jörg Diehl, Holger Stark, Svea Eckert
Current topics
K1
06-17
12:15
60min
Informant:innenschutz – Ab wann ist eine Quelle eine Quelle?
Kirsten von Hutten, Holger Stark, Georg Mascolo, Susanne Stichler
Current topics
K1
06-17
15:30
60min
Ibiza-Video – Wenn (m)eine Quelle ins Gefängnis muss ...
Holger Stark, Damla Hekimoğlu, Jean Peters, Julian Hessenthaler
Current topics
K10 (Restaurant Area)